Header-Bild

Brauerei Rittmayer

Handwerklich gebraut und frisch gezapft

In Franken sagt man, es gebe neben den vier Elementen Wasser, Feuer, Luft und Erde noch ein fünftes: das Bier. Eine ganz besondere Spezialität ist das Rittmayer Kellerbier.

Früher wurde unser Bier im alten Brauhaus in Willersdorf gebraut, das inzwischen zu unserem Restaurant umgebaut wurde. Der alte Braukessel und die Bierpumpe sind noch im Original erhalten und heute noch bei uns zu sehen.

Heute wird das Rittmayer Kellerbier von der Brauerei Lieberth in Hallerndorf gebraut. Braumeister Christian Volkmuth braut es dort immer noch nach unserem original Rezept. Nach der Hauptvergärung kommt das Bier nach Willersdorf und wird – wie seit Jahrhunderten – in unserem alten Sandstein-Gewölbekeller gelagert. Nach der Reife zapfen wir es direkt vom Lagertank.

Das Rittmayer Kellerbier ist hell, naturtrüb, würzig und hopfenbetont. Und es ist eine Rarität, denn es wird ausschließlich in unserem Landgasthof ausgeschenkt.

Alle anderen Rittmayer Biere beziehen wir von der Brauerei Rittmayer aus Hallerndorf.