Header-Bild

Naturlandhof Rittmayer

Naturland-zertifizierte Landwirtschaft

Die Familie Rittmayer ist seit Generationen für die Aufzucht und Zubereitung von Karpfen bekannt. Seit 2009 gehört auch eine Rinderzucht zum landwirtschaftlichen Betrieb der fränkischen Familie.

Sowohl die Karpfen- als auch die Rinderzucht sind nach den ökologischen Naturland-Richtlinien zertifiziert. Nachhaltiges Wirtschaften, praktizierter Natur- und Klimaschutz, Sicherung und Erhalt von Boden, Luft und Wasser sowie der Schutz der Verbraucher stehen im Mittelpunkt dieser Richtlinien.

Die landwirtschaftliche Betriebsfläche umfasst ca. 100 ha:

  • 10 ha Karpfenweiher
  • 10 ha Wald
  • 80 ha Wiesen, Weiden und Ackerflächen

Das Futter für die Tiere wird auf den eigenen Ackerflächen erzeugt.

ELER-Förderung: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Unsere Maßnahmen:

  • B10 Ökologischer Landbau im Gesamtbetrieb
  • B26 Emissionsarme Wirtschaftsdüngerausbringung (Bodennahe Ausbringung)
  • B30 Extensive Grünlandnutzung entlang sensiblen Gebieten (keine Düngung der Grünlandflächen)
  • B35 Winterbegrünung mit Zwischenfrüchten
  • B44 Vielfältige Fruchtfolge mit Eiweißpflanzen (Anbau von mind. 5 verschiedenen Hauptfrüchten)
  • B60 Sommerweidehaltung (Rinder müssen auf die Weide Zugang haben)
NEU

Machen Sie Ihren Lieben eine Freude mit einem Gutschein von Rittmayer!

Gutschein-Shop

zum Gutschein-Shop →